Workshop "Atem ist Leben" auf La Gomera

Am 11.,12. und 13. Februar 2023 findet erstmalig ein Atemworkshop mit Cornelia statt. Die 3 Termine bauen nicht aufeinander auf. Du kannst flexibel an einem, zwei oder drei Atem-Sessions dabei sein.

Ort: Gomera-Lounge im Valle Gran Rey

Zeit: jeweil 8-10 Uhr, wobei wir von 8:30-9:30 atmen

Am 11.02. gibt es eine Tiefenatmung für das Wurzelchakra – die Verbindung mit dir selbst, die Verbindung mit Mutter Erde, das Vertrauen in dich und das Leben werden nachhaltig gestärkt. Wir atmen eine Stunde tief und lassen anschließend die Wirkung ausklingen.

Am 12. 02 gibt es Hypno-Breath, das heißt, wir atmen im Rhythmus mit Musik und haben 3-4 Atempausen. In dieser Zeit wird der Sauerstoff intensiv in die Zellen transportiert.  Das rhythmische Atmen schenkt tiefe Entspannung und Erholung.

Am 13.02. werden wir noch einmal tief atmen und zwei Atempausen genießen – diese Variante weckt und stärkt die schöpferischen, kreativen Kräfte. Ihr nehmt ein Thema mit in den Workshop, welches euch gerade sehr wichtig ist. Oder ein Problem, dass ihr lösen möchtet, eine Blockade oder ähnliches. Entweder nach der Stunde oder in den nächsten Tagen wird sich  etwas verändern in Bezug auf dieses Thema. Das kann ich natürlich nicht versprechen, aber die Wahrscheinlichkeit ist extrem hoch.

Auf jeden Fall schenken die Atem-Workshops Kraft, Energie, Klarheit. Manchmal haben Teilnehmer einen ganz anderen Gesichtsausdruck, weil sich so vieles verändert.

Anmeldung: eine Mail mit Name, Datum der Teilnahme, Telefonnummer an post@larimar.consulting oder eine Telegram/ Whatsapp/ Signal -Nachricht an 0049 15110050499

Preis:

35€  bei Buchung von einem Termin

65€ bei Buchung von 2 Terminen

90€ bei Buchung von 3 Terminen

Ich bestätige die Anmeldung, und sie gilt als fest nach Überweisung auf das Paypal-Konto info@gutshaus-klaber.de oder auf das Konto bei der DKB

DE51 1203 0000 1071 5309 58

Kontoinhaber: Cornelia Keidel

Auch noch wichtig:

Tiefenatmung und Atem anhalten sind sehr intensive Erlebnisse für Körper, Geist und Seele. Sie sind nicht zu empfehlen bei sehr hohem Blutdruck, starkem Asthma, Herzrhythmusstörungen, akuten Herzproblemen oder psychischer Krankheit.

Im Zweifel telefonieren wir vorher und klären es im Einzelfall ab. Was immer geht, ist das rhythmische Atmen – insofern ist der 2. Termin für alle möglich, aber ich benötige vorher eine Info, wenn jemand eine der o.g. Krankheiten hat.

Mitzubringen ist eine Decke und 1-2 Kissen, eine Yogamatte – wenn möglich, sowie Taschentücher. Vorher solltest du nichts essen und nur wenig trinken, denn die Verdauung kostet Energie. Das behindert die Atmung. Danach solltest du viel trinken, besonders Wasser oder Kräutertee.

Das Atmen reinigt den Körper und den Geist, ermöglicht manchmal sehr tiefe Erfahrungen. Auch Menschen, die normalerweise nicht meditieren, können sehr schöne mystische Erlebnisse haben. Jeder Mensch ist anders, deshalb ist keine Vorhersage über das Ergebnis möglich.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, ich übernehme keine Haftung.

Über mich:

Ich bin geprüfte Atemberaterin (Heilpraktikerschule Isolde Richter), Hypnobreath-Trainerin – Ausbildung bei Fabian Ries, und Trainerin für Kessler Breathwork – in Ausbildung bei Christina Kessler.

Ich übe täglich mindestens eine halbe Stunde Breathwork und habe damit nur gute und teilweise sehr intensive Erfahrungen gemacht. Außderm erstelle ich Meditationen auf meinem Youtube-Kanal https://www.youtube.com/@bewusstsein888

Auf Anfrage führe ich am 11., 12. und 13.2. auch Einzel-Coachings oder Einzel-Atemsessions zu bestimmten Themen durch.

Ich freue mich auf dich, Herzensgrüße, Cornelia

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Anne Gierloff

    Hallo hier Anne, den Termin am 11.02. hätte ich gern verbindlich gebucht. Die Kosten würde ich bar bezahlen. Ist das möglich?
    Danke und viele Grüße Anne

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.