Live-Interview: Patricia Denda fragt, Cornelia Bölter antwortet

Patricia Denda mit Cornelia Bölter im Interview

Grigori Grabovoi und Joe Dispenza haben viele Gemeinsamkeiten

Während Grigori Grabovoi mehr von der quantenphysikalisch-wissenschaftlichen Sicht an die Steuerung der Realität herangeht, nähert sich Joe Dispenza mehr von der physiologisch-wissenschaftlichen Sicht dem Thema. Außerdem geht es bei Grabovoi immer auch um die Rettung und harmonische Entwicklung für alle Menschen, um das ewige Leben. Dispenza betont mehr den persönlichen Teil – wie erschaffe ich mir eine neue Arbeit, Gesundheit, Freude im Leben.

Dennoch haben beide ganz ähnliche Werkzeuge entwickelt. Das ist ja auch verständlich, denn am Ende wirken die gleichen Gesetzmäßigkeiten.

Patricia Denda findet ihr auf der Seite Mywellfeeling.ch

Cornelia Bölter bietet im September ein Seminar zum Thema Ernährung und Meditation an. Der Ort, an dem es stattfindet, ist außergewöhnlich: das Seminarhaus Klyngenberg. Es wurde im Stil der Elben aus dem Buch und Film „Herr der Ringe“ gebaut. Mit einem fantastischen Schwimmbad, Alleinlage am Schillersee und einzigartigen Zimmern bietet es den perfekten Rahmen für ein Transformations-Seminar. Außerdem gibt Cornelia Bölter nach dem Ende des Seminars noch 21 Tage aktive, tägliche Online-Unterstützung. So kann die Praxis der Meditation in den Alltag integriert werden.

Die Lenkung „Lichtstrom des Schöpfers“

Im Interview führen wir die Übung „Lichtstrom des Schöpfers“ durch. Dieser Lichtstrom hat nach Grigori Grabovoi eine befreiende, reinigende, vitalisierende aufbaunde Wirkung. Wir können sie verwenden, um in wenigen Minuten belastende Emotionen, Prozesse, Informationen oder Schmerzen zu transformieren bzw. uns zu regenerieren.

Wir stellen uns den Lichtstrom des Schöpfers als fließenden Strom von goldenem Licht vor. Er hat die Eigenschaften der absolut schöpferischen Ebene und ist unabhängi der vom Bewusstein erschaffenen Raum- und Zeitstruktur jederzeit verfügbar. So finden wir darin ein schnell wirksames Werkzeug, um in Freude und Verbundenheit mit dem Schöpfer zu bleiben.

Cornelia Bölter:

  • Seit 1989 beschäftige ich mich intensiv mit Ernährung und Meditation, Philosophie und Quantenphysik
  • Grigori Grabovoi kam vor 10 Jahren in mein Leben mit der 31 Tage-Konzentration
  • Viele Seminare und Bücher später bin ich demnächst selbst lizensierte Grabovoi-Dozentin
  • Meine Herausforderung: Gutshaus Klaber – eine Perle in Mecklenburg, die aus dem Dornröschenschlaf erweckt werden möchte

1 Trackback / Pingback

  1. Grigori Grabovoi - Bewusste Lebensweisen

Kommentare sind deaktiviert.